31
Spandauer Straße
Beschreibung
Beschreibungstext

Spielplatz-Typ
KS: Kinder-Spielplatz (6-12 Jahre)
BS: Ball-Spielplatz

Spielmöglichkeiten
Klettern
Nestschaukel
Röhrenrutsche
Gurtsteg
Hangeln
Reckstange
Balancieren
Hüpfplatten
Wippen
Bolzen
Tischtennis
BMX-Strecke


Bilder

Standort
Ortsteil
Staaken

Adresse
Spandauer Straße,
13591 Berlin

ÖPNV
M32



Alle Spielplätze in Staaken


Beiträge


zum Spielplatz



25. November 2019
Jetzt noch mehr Spiel- und Klettermöglichkeiten auf dem Spielplatz Spandauer Straße
Im vorigen Jahr wurde der Spielplatz Spandauer Straße (Staaken) mit einer neuen Spielkombination ausgestattet.

Von den Azubis des Straßen- und Grünflächenamtes wurde in diesem Jahr ein Teil des umliegenden Geländes neu gestaltet und ein neuer Weg angelegt, so dass der Wunsch der Anwohner nach Angeboten auch für Jugendliche und der Wunsch des Spielplatzpaten nach Sitzmöglichkeiten mit einem Tisch umgesetzt werden konnten. Das bisherige Spielangebot wurde nun um einen hohen Klettergarten mit „Chill-Elementen“ und einer großen Tisch-Bank-Sitzgruppe erweitert.

Die Erweiterungsarbeiten wurden aus dem Berliner Kita- und Spielplatzsanierungs-programm (KSSP) und mit Hilfe der großzügigen Unterstützung des Lions Club Berlin-Spandau im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ finanziert.

Die neuen Spielgeräte sind montiert und Bezirksstadtrat Frank Bewig hat diese zusammen mit Christoph Halter, Vorsitzender vom Hilfswerk Lions Club Berlin-Spandau e.V., Maria Baring, in Vertretung des Präsidenten Daniel Draganov des Lions Club Berlin-Spandau e.V und dem Spielplatzpaten Kita Arche Noah der ev. Kirchengemeinde zu Staaken sowie allen am Bau Beteiligten am 21. November 2019 auf dem Spielplatz Spandauer Straße den großen und kleinen Nutzern übergeben.
von admin am 25. November 2019
14. Dezember 2018
Spielplatz Spandauer Straße hat neue Spiel- und Klettermöglichkeiten erhalten
Die Spielkombination vom Spielplatz Spandauer Straße (Staaken) war nicht mehr standsicher und musste 2018 abgebaut werden. Durch das Berliner Förderprogramm Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) war es möglich, diesen Spielplatz zeitnah aufzuwerten.
So hat im März 2018 das ‘PROjekt Erlebnisräume‘ der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH (GSJ) hierfür eine Planwerkstatt in der Kita Zauberschiff durchgeführt. Die Ergebnisse sind als Bausteine in die Ausschreibung für den Spielgerätewettbewerb eingeflossen. Aus mehreren Entwürfen wurde bereits Ende Mai von einer Jury, in der auch Kinder der nahegelegenen Kita Arche Noah beteiligt waren, der Entwurf der Firma Spielart GmbH ausgewählt.
Entstanden ist eine große Spielkombi zum Klettern, Hangeln und Balancieren mit einem großen Liegenetz und zwei unterschiedlichen Rutschen. Der beliebte Gurtsteg in Wellenform wurde auf ausdrücklichem Wünsch der Kinder in neuer Form als Spielinhalt integriert.

Die Sanierungsarbeiten wurden aus dem Berliner Kita- und Spielplatzsanierungs-programm (KSSP) und mit Hilfe der großzügigen Unterstützung vom Lions Club Berlin-Spandau im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ finanziert.

Die Kita Arche Noah der ev. Kirchengemeinde zu Staaken wird sich für diesen Spielplatz engagieren und hat seit der Einweihung die Patenschaft übernehmen.

Die neuen Spielgeräte wurden von Bezirksstadtrat Frank Bewig zusammen mit Christoph Halter, Vorsitzender vom Hilfswerk Lions Club Berlin-Spandau e.V. und allen am Bau Beteiligten am 14. Dezember 2018 den großen und kleinen Nutzern übergeben und den Kindern der Kita Arche Noah die Urkunde für die übernommene Patenschaft überreichen.
von admin am 14. Dezember 2018