unser
Blog



07. August 2019
Übergabe einer Spielplatzpatenschaft
Mittwoch, 07. August 2019 um 10.00 Uhr
Spielplatz Jaczostraße (Wilhelmstadt)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
von admin am 18. Juni 2019
17. Juni 2019
Erweiterung des Kletter- und Balancierangebots auf dem Spielplatz Schmidt-Knobelsdorf-Straße
Der barrierearm gestaltete Spielplatz Schmidt-Knobelsdorf-Straße Ecke Seeburger Straße (Wilhelmstadt) bietet viele Attraktionen: Es gibt neben einer Hügellandschaft mit Kunststofffallschutz, ein Rollstuhlkarussell, eine Kletterwand, ein Holzspielgerüst, einen Boltzplatz auch Kletternetze und Rutschen sowie Reckstangen. Ab Dezember 2018 kamen im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ und durch die Unterstützung des Projektpartners Vattenfall Wärme Berlin AG eine weitere Kletter- und Balancieranlage hinzu.
Auf vielfachen Wunsch konnte diese Kletter- und Balancieranlage um zusätzliche Elemente erweitert werden. Mit der großzügigen Unterstützung der Gewobag Wohnungsbau-AG Berlin gibt es hier nun auch ein Liegenetz, eine Seilbrücke und einen weiteren Gurtsteg sowie alle nötigen Verbindungsseile sowie Pfosten.

Bezirksstadtrat Frank Bewig und Annika Loßack, Teamleiterin Reinickendorf/ Haselhorst der Gewobag Wohnungsbau-AG Berlin, übergaben gemeinsam mit Kindern und LehrerInnen der Grundschule am Birkenhain, welche seit 2010 die Patenschaft für den Spielplatz übernommen hat, die neuen Balancierelemente am 17. Juni 2019 ihren künftigen NutzerInnen.

Copyright der drei Einweihungsfotos: Citypress GmbH
von admin am 18. Juni 2019
17. Juni 2019
Nun heißt es auch auf dem Spielplatz Jugendweg: „Wasser marsch“
Die BSH Hausgeräte GmbH möchte ihr soziales Engagement in der Nähe ihres Firmensitzes in Siemensstadt Kindern und Familien zu Gute kommen lassen. Es wurde gemeinsam im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ mit dem Straßen- und Grünflächenamtes und der BSH Hausgeräte GmbH geplant, das Spielangebot auf dem beliebten Spielplatz Jugendweg (Siemensstadt) um eine Wasserspielanlage zu erweitern. Diese ist aus Edelstahl und umfasst eine Wasserpumpe auf einem Podest, verschiedene Wasserrinnen, einen Matschtisch und ein Wasserrad.
Die beauftragte Tiefbaufirma Funck & Co. GmbH und die Berliner Wasserbetriebe haben die dafür erforderlichen Schachtarbeiten und die Verlegung der Frischwasserleitung durchgeführt.
Dank der großzügigen Unterstützung von der BSH Hausgeräte GmbH im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ und dem bezirklichen Spielplatzsanierungsprogramm konnten die Spielgeräte und Bauarbeiten finanziert werden.

Am 17. Juni 2019 weihten Bezirksstadtrat Frank Bewig und Standortleiter Jürgen Genger der BSH Hausgeräte GmbH gemeinsam mit der Kita Immerfrech als langjähriger Spielplatzpate feierliche die Wasserspielanlage ein.

Unser besonderer Dank gilt der BSH Hausgeräte GmbH, die sich für diesen Spielplatz im Bezirk Spandau engagiert hat. Durch solche Unterstützung können öffentliche Spiel- und Bolzplätze im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ stetig verbessert und der Bezirk Spandau damit ein Stück familienfreundlicher gestaltet werden.
von admin am 18. Juni 2019
10. Mai 2019
"Wilde Kerle“-Bolzplatz im Spektegrünzug lädt wieder zum Tore schießen ein
Der „Wilde Kerle“-Bolzplatz im Spektegrünzug direkt am Mauerradweg im Falkenhagener Feld gelegen, zwischen Falkenseer Chaussee, An der Tränke und Finkenkruger Weg (Falkenhagener Feld), wurde im vorigen Jahr 2018 grundlegend saniert. Der Naturrasen konnte als Spielfläche erhalten werden, da er komplett überarbeitet und während der Wintermonate mittels Bauzaun gesichert wurde. Neue Tore und vier „Lümmelbänke“ wurden montiert, und Fahrradabstellbügel runden das Angebot nun ab.
Die Sanierungsarbeiten wurden aus dem bezirklichen Spielplatzsanierungsprogramm und mit Hilfe der großzügigen Unterstützung von GOFUS e.V. im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ finanziert.
Bezirksstadtrat Frank Bewig und Jürgen Schulz, ehemaliger Fußball-Bundesligaprofi, Mitglied bei GOFUS e.V. und künftiger Pate dieses Bolzplatzes, sowie alle am Bau Beteiligten weihten den Bolzplatz am 10. Mai 2019 ein. Den Anstoß haben sie mit Jugendlichen vom MitternachtsSport e.V., Ismail Öner und allen vor Ort gemeinsam vollzogen.
von admin am 14. Juni 2019
08.04.2019 - 31.07.2019
Wettbewerb 2019
Eisbär Frosti braucht DEINE Hilfe

Eisbär Frosti schwimmt allein auf einer Eisscholle, weil es in der Arktis immer wärmer wird und dadurch seine Scholle vom Land getrennt wurde. Nun vermisst Eisbär Frosti seinen Spielplatz...
Schreibe die Geschichte weiter und erzähle, wie Eisbär Frosti wieder zu seinem Spielplatz zurück findet.

Einsendeschluss: 30. Juli 2019
Schicke deine Geschichte unter Angabe deines Namens und Alters per Post an:
Bezirksamt Spandau von Berlin, Abt. Bauen, Planen und Gesundheit
Stichwort: Eisbär Frosti
Carl-Schurz-Straße 2/6, 13578 Berlin
oder gib sie in einer Filiale von Florida Eis ab.

Als Dankeschön schenkt Eisbär Frosti den 5 besten Geschichten frostige Florida Eis-Gutscheine.
1. Platz: 50 Euro Eis-Gutschein,
2. Platz: 25 Euro Eis-Gutschein,
3.-5. Platz: je 10 Euro Eis-Gutschein
und bis zu 1.000 Euro für eine Verbesserung/Aktion auf einem öffentlichen Spandauer Spielplatz Deiner Wahl.

Das Plakat steht hier zum Download zur Verfügung.
von admin am 08. April 2019
03.05.2019 - 05.06.2019
13. Spandauer Spielplatztage 2019
Auf 25 verschiedenen Spandauer Spielplätzen bieten wir – mit Unterstützung der ehrenamtlichen Spielplatzpaten – wieder viele, tolle Spielplatzfeste an.
Sie sind alle herzlich eingeladen.
Alle Angebote stehen bei freiem Eintritt und ohne vorherige Anmeldungen kostenlos zur Verfügung.

Das Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Terminverlegung: Das Streetsocker-Turnier am Obermeierweg/Stresow kann aus organisatorischen Gründen leider am Samstag, 01. Juni nicht stattfinden. Es wird jedoch am Samstag, den 24. August nachgeholt.
von admin am 05. April 2019
01.01.2019 - 30.06.2020
Masterplan Spielen und Bewegen in Spandau
Hier gehts zum Bezirksamt Spandau.

Der Bezirk Spandau lässt einen Masterplan Spielen und Bewegen in Spandau als strategische Handlungsgrundlage erstellen. Ziel ist es, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen zu verbessern.

Aufgrund des Bevölkerungswachstums und des demographischen Wandels stellt die Qualifizierung, Sicherung und Neuausweisung von altersgerechten und abwechslungsreichen Freiflächen eine zentrale Aufgabe der Verwaltung dar. Spiel, Sport und Bewegung sollen im öffentlichen Raum für alle Generationen unkompliziert möglich sein und Spaß machen.
Das beauftragte Büro die raumplaner wird folgendes erarbeiten:
• Analyse der bestehenden Frei-, Spiel- und Bewegungsflächen
• Erfassung der Bedürfnisse der Bewohner*innen (Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Senior*innen, Menschen mit Behinderung) hinsichtlich der Flächen und vorhandenen Bewegungsangebote
• Bürger*innenbeteiligung durch vielfältige Formate
• Formulierung konkreter Maßnahmen zur besseren Gestaltung und Nutzung der Grün- und Freiflächen im Bezirk in Abstimmung mit den relevanten Fachämtern

Da die Nutzer*innenperspektive zentrales Element im Masterplan ist, wurde vom 11. Juni bis 8. Juli 2018 über die Plattform mein.berlin.de eine Online-Beteiligung durchgeführt, um die Ideen und Anregungen der Bürger*innen einzubinden: https://mein.berlin.de/projects/masterplan-spielen-und-bewegen-in-spandau/

Das Zwischenergebnis dieser Online-Beteiligung können Sie auf der o.g. bezirklichen Internetseite einsehen.

Diese Ergebnisse werden durch weitere Bausteine, wie Expert*innengespräche, Streifzüge, Begehungen und Vor-Ort-Befragungen ergänzt.

Flyer: Inklusive Spiel- und Bewegungsangebote im Bezirk Spandau
Mit Freude und Spaß draußen bewegen – das ist für alle Menschen in Spandau möglich! Im Jahr 2010 wurde der erste barrierearme Spielplatz im Bezirk eröffnet. Seitdem wird das Angebot an inklusiven Spiel- und Bewegungsflächen stets erweitert. Aktuell sind fünf Spielplätze und drei Bewegungsparcours derart gestaltet worden, dass sie ohne große Barrieren für alle Menschen nutzbar sind. Auf weiteren Spielplätzen finden sich ebenfalls barrierearme Angebote.
Der Blindenrundwanderweg im Hakenfelder Wäldchen sowie der Wilhelm-von-Siemens-Park bieten interessante und abwechslungsreiche Möglichkeiten der Bewegung und Erfahrung auch für Menschen mit Beeinträchtigungen.
Auch für die Zukunft sind Investitionen in inklusive Bewegungsangebote im Bezirk geplant: In den nächsten Jahren werden zwei weitere inklusiv gestaltete Spielplätze eröffnet, um auf die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigungen einzugehen.
Dieser Flyer stellt die inklusiven Spiel- und Bewegungsräume im Bezirk vor, steht folgend als Download zur Verfügung und lädt zu gemeinsamen Ausflügen mit der ganzen Familie ein.
Wir werden auch künftig den Bezirk Spandau an weiteren Stellen inklusiv gestalten!
Viel Spaß beim Erkunden wünscht das Straßen- und Grünflächenamt Spandau.


Das Projekt zum Masterplan Spielen und Bewegen hat eine Laufzeit von März 2018 bis November 2019.

Federführend ist das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Spandau.
Ansprechpartnerinnen:
Frau Simone Maier, Tel. 90 279 - 23 63, simone.maier@ba-spandau.berlin.de
Frau Elke Nolthenius, Tel. 90 279 - 30 26, elke.nolthenius@ba-spandau.berlin.de
von admin am 07. Januar 2019


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.


Einträge werden geladen.